Die Drogenhilfe Knackpunkt ist ein ambulantes Hilfsangebot der SiT-Suchthilfe in Thüringen GmbH.

Seit 2001 bieten wir in den verschiedenen Bereichen unseres Hauses Möglichkeiten der Grundversorgung, Gesundheitsfürsorge, Übernachtung sowie Beratung, Begleitung und Vermittlung an.

Die Grundlage unserer Arbeit ist eine offene und tolerante Haltung gegenüber KonsumentInnen illegaler Drogen sowie deren Umfeld. Wir sehen unsere Aufgabe in der gemeinsamen Entwicklung individuell machbarer Lebenswege im bzw. über den Drogenkonsum hinaus. Die Mitarbeiter unserer Einrichtung unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht und können Vertraulichkeit und Anonymität garantieren.

Genauere Informationen zu Angeboten, Öffnungszeiten und Ansprechpartnern könnt ihr den einzelnen Bereichen entnehmen.

Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt der Zielgruppe der KonsumentInnen illegaler Substanzen sowie deren Angehörigen, Freunden, Bekannten und den am Hilfeprozess beteiligten Netzwerkpartnern.

"Naloxon kann Leben retten"

Seit September letzten Jahres ist Naloxon als Nasenspray verfügbar. Naloxon kann bei einer Opioidüberdosis angewendet werden.

Weitere Informationen erhaltet ihr über folgende Links:

 

https://www.aidshilfe.de/shop/pdf/10304

http://www.jes-bundesverband.de/uploads/media/Kurier_116_Internet.pdf

http://www.akzept.org/drogennotfallprophylaxe_leitfaden.html

 

 

 

Weiterlesen …

Änderung der Öffnungszeiten ab Juli 2018!

19.06.2018 - Unsere Einrichtung ändert die Öffnungszeiten, die neuen Zeiten sind ab 1. Juli gültig.

Drogenkontaktcafé
Mo 10:00 – 14:00 Uhr
Di 13:30 – 17:30 Uhr
Mi 10:00 – 14:00 Uhr
Do 13:30 – 17:30 Uhr
Fr 10:00 – 14:00 Uhr

Notschlafstelle
Aufnahme ab 21:30 Uhr bis spätestens 02:00 Uhr
Nach wie vor ist keine Reservierung möglich!

Weiterlesen …